News

 



September 2020

Hybrid Wärmetauscher zur CO2 Reduktion 

Der TÜV Süd nahm vier Apparate für die Gärrest-Eindampfungsanlage eines ostdeutschen Herstellers von Biokraftstoffen ab. Die Apparate erfüllen somit alle Ansprüche der Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU. Gärreste besitzen zumeist noch einen Wasseranteil von etwa 95 Prozent, der mit unseren vollverschweißten Hybrid Wärmetauschern entzogen wird. Diese werden somit für eine weitere Verarbeitungsstufe nutzbar gemacht, was zusätzlich CO2 einspart und zu einer besseren Energiebilanz beiträgt. Ein besonderes Konstruktionsmerkmal sind in diesem Fall die abnehmbaren Deckel zu Reinigungszwecken.




August 2020

VAU macht Dampf beim Großauftrag

Lieferung und Installation von weltweit einzigartigen sechsstufigen Hybrid-Plattenverdampfern in Rekordzeit abgeschlossen
Nach lediglich 13 Monaten Produktionszeit ist es vollbracht: Sechs Hybrid-Plattenverdampfer mit jeweils 1.110 Quadratmetern Heizfläche und einem Gewicht von je 19 Tonnen wurden inklusive weiterer Behälter vollständig und fristgerecht an eine süddeutsche Zuckerfabrik geliefert. Dank präziser Komplettplanung durch die VAU Thermotech erfolgte die Installation aller Apparate und Behälter innerhalb weniger Stunden, nachdem diese an den Kunden ausgeliefert worden waren. Hier weiterlesen ...

 


April 2020

Neuer Innovations-Hotspot in München

Nachdem wir im Januar 2015 unsere Fabrik von München nach Thüringen verlagert haben, waren wir in München nur mit einem kleinen Büro präsent.

Mit dem nunmehr nahezu 240 Quadratmeter großen Büro erstrahlen wir in München in neuem Glanz! Das Außenbüro befindet sich unweit der Messe München in Riem und ist verkehrstechnisch optimal angebunden. „Um eine stärkere Kundennähe in Süddeutschland und -europa zu schaffen, haben wir uns für das neue Außenbüro mit neuen modernen Geschäfts- und Konferenzräumen entschieden. Die Wertschätzung insbesondere gegenüber dem österreichischen und süddeutschen Markt waren die Beweggründe für diesen Schritt. Für unsere Kunden und Interessenten in Süddeutschland verkürzen sich Anfahrtswege für Beratungen, Schulungen oder Produktpräsentationen“, so der geschäftsführende Eigentümer der VAU Thermotech GmbH & Co. KG, Osama Nasser.

Zukünftig soll das neue Außenbüro als Innovations-Hotspot für die Entwicklung neuer Produkte dienen. Motivierten Bewerbern bieten wir eine solide Perspektive.



März 2020

Effektive Korrosionsschutzbeschichtung für gelötete Plattenwärmetauscher

Moderne Heizungsanlagen gehen heutzutage mit einer Aufbereitung des Heizungswassers einher, um unerwünschte Verkalkungen zu vermeiden. Die Heizungswasseraufbereitung erfolgt gemäß VDI 2035, die vollentsalztes oder enthärtetes Wasser für Heizungsanlagen vorgibt. Für eine wesentliche Komponente der Anlage - den kupfergelöteten Plattenwärmetauscher - wird durch sog. VE-Wasser (vollentsalztes Wasser) die Korrosionswahrscheinlichkeit erhöht.

VAU Thermotech hat daher gemeinsam mit einem Kooperationspartner eine effektive Korrosionsschutzbeschichtung für kupfergelötete Plattenwärmetauscher entwickelt, die das Herauslösen von Metallionen verhindert und somit Beständigkeit gegenüber VE-Wasser garantiert. Diese innovative Lösung bietet den Vorteil, dass auch Wasser mit Inhaltsstoffen außerhalb des Grenzbereiches (insbesondere Gesamthärte und Leitfähigkeit) für kupfergelötete Plattenwärmetauscher problemlos zum Einsatz kommen kann.

Unsere gesamte gelötete Produktpalette ist mit Korrosionsschutzbeschichtung erhältlich. Bei einem Umstieg auf einen korrosionsschutzbeschichten Wärmetauscher profitiert der Betreiber der Anlage davon, dass vorhandene Anschlüsse nicht umgebaut werden müssen. Der neuartige Wärmetauscher fügt sich somit reibungslos ins vorhandene System ein.

Wir bieten damit einen kostenoptimierten effizienten beschichteten Edelstahl-Plattenwärmetauscher ohne Buntmetalle.



05.08.19

Nächster Großauftrag von der Zuckerindustrie

Nachdem wir 2018 drei Verdampfer an eine norddeutsche Zuckerfabrik geliefert haben, wurde uns in diesem Jahr ein Großauftrag zur Herstellung und Lieferung sowie Engineering für eine komplette Palatinose-Verdampfstation erteilt. Insbesondere haben wir uns hier aufgrund der kompakteren Bauweise unseres Hybrid‑Verdampfers  gegen den klassischen Rohrbündel-verdampfer durchgesetzt.

Unser vollverschweißter Hybrid-Plattenverdampfer ist deutlich flexibler gegenüber dem Rohrbündelverdampfer. Der Betreiber der Anlage profitiert von den bekannten Vorteilen unseres Hybrid-Wärmetauschers: Durch den deutlich kompakteren Bau des Verdampfers wird der eingesparte Platzbedarf zur Vergrößerung der notwendigen Heizfläche genutzt. Durch den besseren k-Wert und die größere Fläche kann die Produktivität erhöht und/oder der aufzubringende Energiebedarf stark verringert werden.

Südzucker/BENEO-Palatinit hat ein Verfahren zur Gewinnung von Palatinose™ aus Haushaltszucker (Saccharose) für den Einsatz als funktionelles Kohlenhydrat entwickelt. Anwendung findet Palatinose™ z. B. als funktionelles Kohlenhydrat in Sport- und Wellnessgetränken, Sportlernahrung sowie in der klinischen Ernährung.

… mehr Informationen zu Palatinose

 

31.12.18

VAU ist auf Platz 1 der Top-Produkte des Jahres 2018

Der Artikel von VAU Thermotech - erschienen in der PROCESS Juni-Ausgabe 2018 mit dem Titel: Plattenwärmetauscher – Das Potenzial ist (noch) nicht erschöpft – zählt zu den meistgeklickten Artikeln in 2018 auf process.de und hat es damit auf Platz 1 in die Sonderausgabe  Best of PROCESS geschafft.

... zum Artikel

 

20.11.18

Offizielle erfolgreiche Abnahme von drei Plattenfallfilmverdampfern bei Nordzucker AG

Wie wir bereits im Mai 2018 berichtet haben, wurden die drei von VAU Thermotech gelieferten Plattenfallfilmverdampfer mit einer Gesamtheizfläche von 12.000 m² erfolgreich bei Nordzucker installiert. Die Kampagne in der Zuckerfabrik hat am 18.09.18 begonnen mit einer täglichen Rübenverarbeitung von bis zu 18.000 Tonnen. Unsere Verdampfer wurden nach 56 Tagen Dauerbetrieb und ca. 1 Mio. Tonnen Rübenverarbeitung am 15.11.18 erfolgreich einer Endabnahme unterzogen. Bei allen drei Verdampfern konnten bei der Leistungsfahrt die garantierten Parameter nachgewiesen werden und wurden teilweise sogar übertroffen. Durch die Investition in die neue Verdampfstation werden im laufenden Betrieb ca. 10 Tonnen Dampf pro Stunde eingespart. Durch diese beträchtliche Energieeinsparung kann die Amortisationszeit wesentlich verkürzt werden. VAU Thermotech möchte sich bei allen Beteiligten für dieses gelungene Projekt bedanken.

 

 

22.10.2018

Ressourcenschutz-Zertifikat 2017

VAU Thermotech leistet einen wichtigen Beitrag für die Umwelt und entsorgt  diverse Materialien über den führenden Umwelt- und Systemdienstleister interseroh. So werden Materialarten PE, PP, gemischte Kunststoffe, Papier, Pappe, Karton und Holz dem Recyclingkreislauf wieder zugeführt um Ressourcen, Umwelt und Klima zu schonen. Im Jahr 2017 haben wir durch unser Engagement dazu beigetragen, dass 7.188 Kilogramm wertvolle Primärressourcen und 1.055 Kilogramm Treibhausgase eingespart werden.

 

04.10.2018

VAU Thermotech auf dem aktuellen Stand mit der Zertifizierung nach DIN 9001:2015

Wir sind sehr stolz Ihnen mitteilen zu können, dass wir unser Managementsystem mit Bravour auf die anspruchsvolle Norm DIN EN ISO 9001:2015 umgestellt haben. Der TÜV Austria bescheinigt uns eine sehr gute und praktikable Umsetzung der High Level Anforderungen. Unser Unternehmen ist seit vielen Jahren erfolgreich nach ISO 9001 zertifiziert. Mit der neuen ISO 9001:2015 sind wir auf dem aktuellen Stand und können unseren Kunden durch unser zuverlässiges Qualitätsmanagementsystem Qualitätsarbeit und Termintreue zusichern.

 

01.07.2018

VAU ist neuer Hauptsponsor für SV Blau Weiß 91

Bereits seit einigen Spieltagen präsentiert sich die 1. Männermannschaft des SV Blau Weiß 91 Bad Frankenhausen in Trikots mit unserem VAU-Logo. Wir möchten den Verein fördern um professionelle Strukturen einzuführen und sich zukünftig für höhere Ligen zu qualifizieren. Mit dem Sponsoring unter-stützen wir in einer industrieschwachen Region den Amateur-sport finanziell. Durch dieses Engagement beabsichtigen wir als attraktiver Arbeitgeber unseren Bekanntheitsgrad erhöhen um qualifizierte und gut ausgebildete Mitarbeiter zu rekrutieren.

 

26.05.2018

VAU Plattenfallfilmverdampfer schweben über Nordzucker Schladen

In einer Rekordzeit von nur sechs Monaten wurden drei Plattenfallfilmverdampfer mit einer gesamten Heizfläche von ca. 12.000 m² termingerecht an Nordzucker Werk Schladen ausgeliefert. Durch die präzise Planung für die Einbringung der drei Verdampfer konnten diese über das geöffnete Dach in das vorgesehene Stahlgerüst eingehängt werden. Die gesamte Installation der Apparate erfolgte innerhalb von 48 Stunden. VAU Thermotech hat mit diesem Projekt ihre Leistungsstärke und Know-how erfolgreich unter Beweis gestellt.

Lesen Sie mehr: Zeitungsartikel (Quelle: Goslarsche Zeitung)

 

22.05.2018

Hybrid Plattenwärmetauscher - 50 Jahre und immer noch heiß

Hybrid-Anlagen sind für die vielfältigsten Anwendungen geeignet, besonders auch für Verdampfungs- und Kondensationsprozesse. „Dafür muss nur die Konstruktion entsprechend angepasst werden. Für Unternehmen mit Spezial-Know-how und langjähriger Erfahrung in der Herstellung der Apparate ist dies jedoch ohne Probleme möglich“, so Nasser, dessen Vater den ursprünglichen
Hybrid-Plattenwärmetauscher in den 1960er Jahren entwickelt hat. Lesen Sie mehr: Process

 

06.02.2018

Termingerechte Lieferung nach Brasilien & erfolgreiche Installation

Nach unserem Besuch der "Fenasucro" im August 2017 in Brasilien haben wir mit Hochdruck an der pünktlichen Auslieferung von zwei Verdampferpaketen mit einer Gesamtheizfläche von 2.532 m² gearbeitet. Ziel war es die Apparate zur Verarbeitung von Rohrzucker bereits im Dezember 2017 auf die "Reise" zur Zuckerfabrik "Quatá" nach Brasilien zu schicken, so dass diese pünktlich nach Beendigung der Kampagne 2017 installiert werden können. Die Verdampfer wurden termingerecht zur Verschiffung nach Brasilien ausgeliefert. Aufgrund unserer qualitativ hochwertigen und pünktlichen Auslieferung der ersten Verdampferpakete haben wir diesen Folgeauftrag von einer der führenden Zuckerfabriken in Brasilien erhalten.

 

10.01.2018

VAU Plattenverdampfer verbessert die Gesamtleistung der Zuckerfabrik Zeitz - Südzucker mit diesjähriger Kampagne rundum zufrieden

Das Südzuckerwerk in Zeitz hat die diesjährige Kampagne sehr erfolgreich beendet. Wie Südzucker selbst berichtet hat, wurde am 24. Januar 2018 die längste Kampagne in der Geschichte des Werkes Zeitz beendet. Im Durchschnitt aller Lieferungen wurde ein Ertrag von knapp 85 t/ha und ein Zuckergehalt von 18,7% erreicht. Man sei rundum zufrieden. Dank eines neu installierten Plattenverdampfers in der ersten Stufe von VAU Thermotech konnte die Kapazität erhöht werden und gleichzeitig den Energie-verbrauch reduzieren. Alle Garantiewerte des Plattenverdampfers wurden erreicht. Wir haben bereits im April 2017 über die erfolg-reiche Installation berichtet. VAU Thermotech bedankt sich bei allen beteiligten Mitarbeitern der Südzucker für die sehr gute Zusammenarbeit.